SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Gegen den Eichsfelder Heimattag!
April 27th, 2013 by rtgoe

4. Mai 2013
14:00

heimattagNur 30 Zugminuten von Göttingen entfertn findet am 04. Mai erneut der Eichsfelder Heimattag (bzw. „Nationale Kundgebungstag“) statt. Der Stadt- und Landbekannte Neonazi Thorsten Heise veranstaltet dort sein Rechtsrockevent, um dafür zu sorgen, dass sich rechtes Denken noch wohler fühlt im Eichsfeld. Damit ist das ganze auch als Bedrohungssituation für die Leute im Lager Breitenworbis zu sehen. Wie nahe sich Neonazis in ländlichen Strukturen und konservative Bürger_innen sind, zeigte sich vor ein paar Wochen erst erneut in Sachsen-Anhalt. Deshalb heißt es für alle Antifaschist_innen und Antirassist_innen am 04. Mai raus auf die Straße gegen Thorsten Heise und Konsorten und den kranken Gedanken einer deutschen Heimat.

No Heimat – No Heise

Die NSU-Morde haben es auf schreckliche Weise wieder einmal bewiesen: Nazi-Ideologie ist tödlich. Trotzdem darf der bundesweit bekannte Neonazi Thorsten Heise am 04. Mai 2013 im thüringischen Leinefelde den “Eichsfeldtag” veranstalten.
Heises Kontakte zu den NSU-Strukturen sind dabei nicht erst seit kurzem bekannt. Dennoch lässt die Stadt dieses rechte Event zu.
Das Vorgehen der Nazis folgt bei dieser Veranstaltung einer altbekannten Strategie: Zum Einen sollen überregional Nazis durch das Angebot eines Rechtsrock-Konzertes nach Leinefelde kommen und Präsenz zeigen, zum Anderen soll die lokale Bevölkerung über Bratwürste und Hüpfburgen unter dem Charakter eines Familienfestes angesprochen und bei ihnen Interesse und Akzeptanz für die Ideologie der Nazis geweckt werden. Ziel ist es, sowohl die lokalen NPD-Strukturen als auch nicht parteigebundene Nazi-Zusammenhänge zu festigen.
weiter


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa